Start > „frischgebackene” Trainer > ich bin nur neugierig

ein guter Feedbackbogen || Testen Sie Ihren Lerntyp || Webinar „Mythos Lerntypen”

Neugierde ist der beste Weg zum Erfolg

Sie sind neugierig? Sehr gut. Experimentieren Sie laufend mit neuen Ideen und Methoden. Auch, wenn etwas schon gut klappt. Ihre Seminare bleiben dann spannend und Sie bekommen laufend neue Alternativen. Behalten Sie, was gut funktioniert und verändern Sie den Rest. Das ist der Weg zum exzellenten Training.


Nach meinem ersten Seminar war ich unheimlich neugierig. Ich hatte einen einfachen Feedbackbogen ausgeteilt. Darauf konnten meine Teilnehmer eine Gesamtwertung abgeben und rückmelden, was gut war und was nicht. Noch am selben Abend wertete ich die Feedbacks aus: 72% Gesamtzufriedenheit. „Nicht schlecht”, dachte ich. „Aber das kann ich besser!” An jenem Abend beschloss ich, dass mein nächstes Seminar immer das beste werden sollte, das ich jemals gehalten habe. Aber leider hatten meine Teilnehmer kaum konkrete Verbesserungsideen hinterlassen. „Und was genau soll ich jetzt verändern? Wie machen das andere Trainer?”, fragte ich mich. Und so sammelte ich 30 Feedbackbögen von renommierten Instituten und entwickelte daraus EINEN, der mir so richtig gute Hinweise auf konkrete Verbesserungen liefert.

Bei der Auswertung fiel mir dann ein interessantes Phänomen auf: Was dem einen gefällt, empfindet ein anderer als unpassend. Obwohl sie im gleichen Seminar waren! Woran liegt das? Nun, verschiedene Teilnehmer haben verschiedene Lernvorlieben. Der eine hört gerne Anekdoten; der andere empfindet sie als Zeitverschwendung. Der eine möchte etwas genau erklärt bekommen; der andere hasst Erklärungen und möchte es lieber selbst probieren. Der eine liebt allgemein gültige Methoden und Modelle. Der andere braucht konkrete Anwendungsfälle, in die er sich hineindenken und -fühlen kann. Um Ihre Teilnehmer bestmöglich zu erreichen, sollten Sie deren „Lernsprache” sprechen. Aber wer hat nun welche Lernvorliebe? Das verrät Ihnen der online-Lerntyp-Test.

Sie haben mich voll überzeugt. Ihr Webinar Mythos Lerntypen ist mindestens einen Besuch Wert! Großartig. Sehr empfehlenswert. Gerne lerne ich von Ihnen weitere Geheimnisse kennen.Evelyne Schneider, Beraterin, Trainerin, Coach

TRAINERGEHEIMNIS

Wenn es um Lerntypen geht, hat jede Trainerin und jeder Trainer ein Handicap. Ahnen Sie schon welches? Nun, wir Trainer sind ja auch „nur” Menschen und haben daher selbst auch eine eigene Lernvorliebe (Der Test verrät Ihnen, welche das bei Ihnen ist). Wenn wir nun überlegen, wie wir unseren Teilnehmern eine bestimmte Botschaft oder einen bestimmten Lehrstoff vermitteln können, so fallen uns sofort Methoden aus unserer eigenen Lernvorliebe ein. Und wir sind auch überzeugt, dass die gut sind; schließlich haben wir sie ja am eigenen Leib erlebt. Mit den Methoden für andere Lerntypen haben wir persönlich hingegen nicht so tolle Erfahrungen gemacht. Die Versuchung ist daher groß, unsere Teilnehmer hauptsächlich mit Methoden zu „beglücken”, die für uns selbst am besten wären.

Das Problem ist nur: Verschiedene Teilnehmer haben verschiedene Lernvorlieben. Nur 22% aller Erwachsenen können z.B. etwas mit theoretischen Vorträgen und Folien anfangen. Die restlichen 78% !!! lernen dabei fast nichts! Ob Sie Ihren Teilnehmern die Lehrstoffe auch nachhaltig vermitteln, kommt also hauptsächlich auf einen guten Methodenmix an. Wie Sie Ihr Handicap „umschiffen”, den passenden Methodenmix finden, elegant von einer Methode zur anderen wechseln und die 3 „magischen Reflexionsfragen” verrate ich in meinem kostenlosen Webinar „Mythos Lerntypen”.

Was interessiert Sie denn nun am meisten?

ein guter Feedbackbogen   Testen Sie Ihren Lerntyp   Webinar „Mythos Lerntypen”