schulungen vorbereiten schulungen professionell vorbereiten professionelle schulungen vorbereiten vorbereiten professioneller schulungen schulungen vorbereiten per software

SeminarDesigner 12 Professional

40% schneller konzipieren

Fehlt Ihnen immer wieder Zeit beim Konzipieren von Seminaren?
 
Denken Sie häufig, Sie müssen das Rad immer wieder neu erfinden?
 
Finden Sie in Ihren Seminarunterlagen manchmal Widersprüche?
 
Vermissen Sie einheitliche Unterlagen?
 
Verschwenden Sie kostbare Zeit, weil Sie etwas suchen?
 
Und vor Allem: Überlegen Sie, ob Ihre Teilnehmenden tatsächlich das Optimum aus Ihren Seminaren mitnehmen?
 

„Schneller“, „höher“ oder „weiter“ erwartet man nicht nur im Spitzensport, sondern auch in der Wirtschaft. Mit dem SeminarDesigner® PROFESSIONAL sind Ihre Seminarkonzepte wesentlich schneller fertig, weil von der Auftragsklärung bis zum Trainerfeedback alles aus einem Guß ist.

gleich selber ausprobieren

Laptop

Ihre Zeit ist knapp und kostbar, das wissen wir. Deshalb bieten wir Ihnen eine besonders rasche und einfache Möglichkeit, den SeminarDesigner kennzulernen: Die online-Präsentation. Dafür brauchen Sie nichts installieren. Ein PC mit Internetanschluss und ein Telefon reichen. Wir beantworten gerne all Ihre Fragen und zeigen Ihnen genau jene Funktionen, die Sie interessieren. Natürlich kostenlos und unverbindlich.

Mit dem SeminarDesigner® PROFESSIONAL können Sie …

Auftragsverhandlungen auf Augenhöhe führen.
 
sowohl Seminare als auch eLearnings, Webinare, Lehrbücher, Schulungsvideos oder komplexe Curricula entwerfen.
 
Ihr Seminarkonzept einfach träumen; den Rest erledigen Sie mit ein paar Klicks.
 
nach Unterbrechungen das Konzipieren ohne Einarbeitszeit fortsetzen.
 
vorhandene Trainingsunterlagen automatisch einlesen und verschlagworten.
 
Ihre Ideenpinwand und Ihren Trainerschatz überall hin mitnehmen.
 
blitzschnell eine passende Seminarmethode aus Ihrem Trainerschatz hervorzaubern.
 
bestehende Seminarteile einfach wieder ins nächste Seminar einbauen.
 
Seminarbausteine gemeinsam mit Kollegen nutzen.
 
Konzepte flexibel verändern, ohne sich vor unbemerkten Fehlern fürchten zu müssen.
 
alle Register der professionellen Seminargestaltung ziehen.
 
mehrdimensionale Seminare konzipieren.
 
immer alle Teilnehmenden erreichen.
 
Ihr Seminarkonzept auf auf 24 verschiedenen Berichten ausdrucken.
 
einen elektronischen Seminarkoffer packen, in dem verlässlich alle benötigten Dokumente liegen.
 
bis zu 25 Seminartage memotechnisch speichern und dann auswendig vortragen.
 
sich voll auf Ihre Teilnehmenden konzentrieren, weil der %SD% Ihnen punktgenau die richtigen Folien und Dokumente reicht.
 
den Praxistransfer Ihrer Seminare spürbar erhöhen.
 

Splashscreen

gleich selber ausprobieren

Damit wird jedes Seminar zur Punktlandung!

Seminarauftrag sauber abklären
Mehrere Jahrzehnte Trainererfahrung flossen in die Erstellung eines ausgefeilten Fragenkataloges zur Auftragsklärung ein. Wählen Sie daraus genau jene Fragen, die für Ihren Auftrag nützlich sind. Stellen Sie durchaus auch unübliche Fragen, die Ihr Konzept sofort in die richtige Richtung lenken.
 
Ideen sammeln
Sie haben bereits gute Ideen für Ihr Seminar? SeminarDesigner öffnen -> Ideen im elektronischen Notizblock festhalten -> SeminarDesigner schließen. Fertig. So füllt sich der elektronische Notizblock ganz nebenbei mit Ihren guten Ideen.
 
Bewährte Seminarteile einfügen
Alles, was Sie erstellt haben, können Sie in einer zentralen Bibliothek speichern. Dort finden Sie blitzschnell passende Seminarteile und fügen diese ins nächste Konzept ein. Folien und Dokumente tauchen automatisch auf.
 
Grobe Seminarstruktur erstellen
Auf einer elektronischen Pinwand formen Sie die grobe Seminarstruktur. Das Zeitmanagement berechnet sich bei jeder Änderung sofort neu. Seminarteile, die Voraussetzung für andere Seminarteile sind, werden automatisch überwacht. Meilensteine, Prioritäten und Wölkchen sorgen für den perfekten Überblick. Die elektronische Pinwand bietet so viel Platz, wie 40 "echte" Pinwände.
 
Choreografie und Spannungsbogen designen
In einer grafischen Timeline planen Sie Ihren Methoden und Medienmix. Hier sehen Sie auf einen Blick, wann und wie lange Sie Teilnehmende des jeweiligen Lerntyps ansprechen. So erreichen Sie garantiert alle und bringen genau jene erfrischende Abwechslung in Ihr Seminar, die den Praxistransfer spürbar verbessert.
 
Qualität des Seminarkonzepts sichern
Wie sieht der ideale Methodenmix in einem offen Seminar aus? Und wie in einem Firmenseminar? Genau diese Fragen beantwortet Ihnen der integrierte Designkompass und zeigt auf Knopfdruck, wo es noch Verbesserungspotenzial gibt. Sie haben eigene Vorstellungen vom idealen Methodenmix? Kein Problem; erstellen Sie einfach eigene Qualitätsschablonen.
 
Hinweise und Dokumente einfügen
Hinterlegen Sie weiterführende Infos (z.B.: eine Übungsanleitung) oder Dokumente (z.B.: Folien, HandOuts, Fotos von Flipcharts, …). Starten Sie diese dann direkt aus der grafischen Timeline; beim Konzipieren oder gleich im Seminar.
 
Trainingsunterlagen drucken
Zeitplan, Trainerleitfaden, Packliste, Regiebuch, ... generieren sich automatisch. Wählen Sie aus 24 verschiedenen Berichten Ihre Lieblingsunterlagen. Packen Sie den elektronischen Seminarkoffer, um im Seminar garantiert alle benötigten Folien und Dokumente zur Hand zu haben.
 

gleich selber ausprobieren